Pflegetipps für Schmuck


Goldrichtig

Um Feingold für die Schmuckherstellung zu erhalten, wird das Gold gegossen, geschmolzen, gewalzt und gezogen. Sein Reinheitsgrad wird in „Karat“ angegeben. 18 Karat Gold ist die Verbindung von 75% reinem Gold und 25% Kupfer und Silber.

Die optimale Pflege für Ihren Goldschmuck

Schmuck nachts auf eine weiche Unterlage legen. Nach jedem Tragen mit einem sauberen, weichen Tuch reinigen. Schmuck regelmässig mit einer weichen Zahnbürste und flüssigem Spülmittel sanft unter lauwarmem Wasser abreiben, ausspülen und mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Silberglänzend

Das im Bergbau gewonnene Edelmetall Silber wird durch Giessen, Schmelzen, Walzen und Ziehen zu reinem Silber. Sterlingsilber ist die beste Qualität. Sie bezeichnet eine Legierung, die zu mindestens 92,5% aus Silber besteht; der Rest ist Kupfer.

Die optimale Pflege für Ihren Silberschmuck

Schmuck nachts auf eine weiche Unterlage legen. Nach jedem Tragen mit einem sauberen, weichen Tuch reinigen. Schmuck regelmässig mit einer weichen Zahnbürste und flüssigem Spülmittel sanft unter lauwarmem Wasser abreiben, ausspülen und mit einem weichen Tuch abtrocknen. Angelaufene Stellen bei weissem Silber mit einem Silberputztuch polieren und danach mit lauwarmem Wasser abspülen. Bei rhodiniertem Silber kein Silberputzmittel verwenden – das greift die Schutzschicht an.

Perlenträume

Perlen zählen zu den wertvollsten Schmuckstücken. Dank der Perlenzucht sind diese Schätze des Meeres praktisch für alle erschwinglich geworden. Als „echte Perlen“ gelten jedoch nur Perlen, die natürlich und ohne menschliches Einwirken gewachsen sind.

Die optimale Pflege für Ihren Perlenschmuck

Nicht beim Duschen oder Baden tragen. Schmuck nachts auf eine weiche Unterlage legen. Perlen atmen, den Schmuck deshalb nicht in luftdichten Behältern wie einem Safe lagern. Gibt es keine Alternative, eine Schale mit Wasser dazustellen. Nach jedem Tragen mit einem sauberen, weichen Tuch reinigen. Kontakt mit Kosmetika, Parfums, Körperlotionen, Haarsprays und Putzmitteln vermeiden. Vor Schlägen, Kratzern, extremer Hitze, Sand und Salzwasser schützen. Vertrauen Sie Ihre Perlen einmal jährlich unserem professionellen Reinigungsservice an. Wir ziehen Ihre Perlenkette auch gleich neu auf bzw. knüpfen diese, damit sie wieder perfekt aussieht.

Diamantensicher

Diamanten sind die ältesten Edelsteine der Welt, teils über 100 Millionen Jahre alt. Ein Diamant ist desto seltener und kostbarer, je mehr Karat er wiegt. Ein Karat entspricht 0,2 Gramm und wird in 100 Punkte unterteilt. Somit wiegt ein Diamant mit 25 Punkten 0,25 Karat.

Die optimale Pflege für Ihren Diamantschmuck

Diamanten in weichen Tüchern getrennt voneinander aufbewahren. Nicht bei Handarbeiten tragen, da die Steine bei heftigen Stössen splittern können. Bei regelmässiger Reinigung bleibt der Glanz unverändert. Dazu den Schmuck 30 Minuten in lauwarmes Wasser mit mildem Reinigungsmittel legen. Anschliessend mit einer Zahnbürste sanft reinigen, mit lauwarmen Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch abtrocknen. Vorsicht: Beschädigte Fassungen können den Stein nicht einwandfrei halten. Lassen Sie diese daher je nach Belastung ein- bis zweimal jährlich von unseren Spezialisten kontrollieren.